Karlsruhe

Karlsruhe

Mittwoch, 26. April 2017

28.4., 18h Kronenplatz = Critical Mass

Mit dem Monatsende naht mal wieder auch die nächste CM in Karlsruhe. Treffpunkt wie üblich am Kronenplatz um 18h. Die Strecke gibt es wieder online bei GPSies im Detail für diejenigen, die vorher nachschauen wollen, ob sie unterwegs dazu stoßen können. 
Der Streckenüberblick für den kommenden Freitag

Montag, 17. April 2017

Aggression

Die im folgenden geschilderten Ereignisse wurden mir aus erster Hand geschildert. Die Darstellung mag subjektiv sein und die Sicht der anderen beteiligten Person kenne ich überhaupt nicht. Dennoch gehe ich davon aus, dass die wesentlichen Punkte der Geschichte sich tatsächlich so zugetragen haben und es wert sind, berichtet zu werden.

Sonntag, 9. April 2017

Fahrradstraßen - so nicht!

Gerade heute Morgen habe ich noch Ankes Post über die 'kreative' Interpretation der Stadt Karlsruhe des Begriffs Fahrradstraße gelesen, um dann wenig später selbst an der beschriebenen Stelle vorbei zu kommen und anschließend noch ein weiteres Indiz dafür zu entdecken, dass man es hier nicht wirklich ernst meint mit Einschränkungen für den Autoverkehr zugunsten der Radler.
Blick aus der Karlstraße in die Sophienstraße - Ausweisung als Fahrradstraße klingt erst mal gut, aber mit der Öffnung zur Karlsstraße tut man den Radlern und der Sicherheit der Schüler des Fichte-Gymnasiums sicherlich keinen Gefallen.

Freitag, 7. April 2017

Scheingefechte rund um Fahrverbote und Blaue Plakette

In den vergangenen Monaten hat sich die Diskussion wieder intensiviert, wie die Luft in unseren Städten denn nun endlich nachhaltig verbessert werden könnte. Nachdem Stuttgart reihenweise Rekordwerte bei Schadstoffmessungen meldet und inzwischen wohl doch das Fracksausen bekommt, weil Strafen durch die Europäische Kommission drohen, wird jetzt an Fahrverboten gebastelt und auch die mögliche ergänzende Blaue Plakette für besonders 'schadstoffarme' Autos wird wieder vehement gefordert.
Momentaufnahme der privaten Feinstaubmessstationen in Stuttgart und Umgebung. Wie soll das besser werden, wenn wir nicht insgesamt weniger mit dem Auto fahren?

Samstag, 1. April 2017

Radfahren sicherer machen durch Umstieg auf's Auto

Überall findet man Diskussionen darüber, wie schwere Unfälle von Radfahrern verhindert werden können. Da gibt es einmal den Prinzipienstreit, ob es sicherer ist auf der Straße zu fahren oder ob eine eigene getrennte Infrastruktur besser wäre. Dann die Forderungen nach technischen Änderungen an LKWs, mit tiefergezogenen Scheiben, speziellen Spiegeln oder gar Kameras, um Abbiegeunfälle zu vermeiden. Und dann natürlich das leidliche Thema Fahrradhelm - mit oder ohne Tragepflicht.

Erst eine von den beiden Bundesländern Baden-Württemberg und Thüringen gemeinsam in Auftrag gegebene Studie hat nun den Ausweg gezeigt, wie ultimativ das Radfahren sicherer gemacht werden kann.
Hier graphisch schön gezeigt, wohin der Weg gehen sollte.

Samstag, 25. März 2017

CM in Karlsruhe feiert 2. Geburtstag

Am kommenden Freitag, den 31.3. um 18h ist es wieder soweit und am Kronenplatz soll sich eine kritische Masse von Radlern bilden, um gemeinsam durch die Stadt zu radeln. Fast schon traditionell soll wieder die gleiche Tour gefahren werden, wie 2015 beim Neustart in Karlsruhe und dann vor einem Jahr.

Mittwoch, 22. März 2017

Energieeffizienz in der Oststadt

Ich hatte schon früher mal über das Projekt Quartier Zukunft für die Karlsruher Oststadt berichtet. Da ging es einmal um Beratung, wie man auf das eigene Auto verzichten kann, ein anderes Mal um eine Studie zur Umgestaltung des Gottesauer Platzes, um ihn dem Auto weg- und den Menschen zurück zu geben - damit natürlich Themen, die auf jeden Fall in diesen Blog passen.
In der Oststadt geht was!