Karlsruhe

Karlsruhe

Dienstag, 20. Februar 2018

Vielleicht sollte ich doch manchmal besser den Mund halten...?

Vor kurzem war ich mal wieder in so einer Situation, in der ich dann einfach den Mund nicht halten konnte und so kam dann eines zum anderen. Leider hatte ich in der Situation die Kamera nicht mitlaufen, sonst hätte ich das noch dokumentiert, um einfach meine Aussage zum tatsächlichen Hergang zu unterstützen.

Was war passiert? Ich fahre mit dem Rad auf einem dieser genialen Karlsruher Radwege - rechts an geparkten Autos vorbei, wo man immer etwas Abstand halten möchte, um nicht von einer sich öffnenden Tür erwischt zu werden. Das Ganze natürlich als benutzungspflichtiger Radweg gemeinsam mit dem Gehweg geführt, die beiden Bereiche optisch hervorragend unterschieden mit hellgrau für die Fußgänger und dunkelgrau für die Radler.

Vor mir geht ein Mann, bullige Statur, kurzgeschorener Schädel ziemlich nah an der Trennlinie zwischen den beiden Bereichen. Als ich mich ihm von hinten nähere, gebe ich kurz Signal mit meiner Klingel, um auf mich aufmerksam zu machen. Der Fußgänger korrigiert darauf hin etwas nach rechts, um mir Platz zu machen.

Als ich dann an ihm vorbei fahre, kann ich nicht an mich halten, anschließend ergibt ein Wort das andere. Zunächst von mir ein freundliches 'Danke schön'! von ihm sofort im gleichen freundlichen, fast fröhlichen Ton zurück: 'Bitte schön! Die Spitze der Eskalation: er bekommt von mir ein 'Daumen hoch' und ich habe ein Grinsen im Gesicht.

An alle Verkehrsteilnehmer: so funktioniert Miteinander im Straßenverkehr. Das passiert euch in euren Blechkisten eher nicht! Dafür müsst ihr schon aussteigen und zu Fuß oder mit dem Radl unterwegs sein! Und dann halt im richtigen Moment eben doch den Mund aufmachen! :)


Sonntag, 18. Februar 2018

Das Ende ist nahe...

..., aber natürlich nur das Ende des Monats und damit auch die nächste Critical Mass in Karlsruhe. Durch den kurzen Monat ist schon diese Woche am 23. Februar wieder Critical Mass Time - 18h am Kronenplatz.
Es sieht ein bisschen verworren aus, aber man muss sich keine Sorgen machen, dass man nicht ans Ziel kommt.

Samstag, 10. Februar 2018

Tempo 30 flächendeckend in Karlsruhe

Vor kurzem bekam ich einen Hinweis auf ein Protokoll einer Sitzung des Ortschaftsrats in Durlach. Darin ging es um einen Antrag der Freien-Wähler-Fraktion zum Thema Ausweitung von Tempo-30 Zonen in Durlach. Auf der Internetseite https://web3.karlsruhe.de/Gemeinderat/ris/bi/si0050.php?__ksinr=5092 findet man als TOP3 den entsprechenden Antrag und auch gleich eine Stellungnahme.
Immerhin kommt so ein Antrag mal nicht nur von den Grünen, sondern hier mal von den Freien Wählern. Umso besser...

Sonntag, 4. Februar 2018

International Winter Bike to Work Day 2018

Am 9. Februar ist der International Winter Bike to Work Day 2018. Während die Aktion 'Mit dem Rad zur Arbeit' in Deutschland nur vom 1. Mai bis 31. August läuft, sind viele von uns das ganze Jahr mit dem Rad als Verkehrsmittel unterwegs. Auf der Internetseite fällt sogar das Wort 'Winterpause'. Aber nehmen wir einfach mal an, dass das nur auf die Mitmach-Aktion gemünzt ist. Jedenfalls sehe ich auch außerhalb dieses Zeitfensters regelmäßig den #mdrza auftauchen. Und die Teilnehmerzahlen bei der Critical Mass im Dezember und Januar hier in Karlsruhe lassen auch darauf schließen, dass es viele Radler gibt, die sich durch ein bisschen Wetter nicht gleich entmutigen lassen.
Eigentlich ganz normal... - auch im Winter mit dem Rad zur Arbeit.

Sonntag, 28. Januar 2018

Manchmal sind wir auch nicht besser...

Vor kurzem habe ich gerade über verschiedene selbsterlebte und in den Fällen auch dann gefilmte Ereignisse berichtet, wo ich als Radfahrer scheinbar einfach nicht wahrgenommen werde. Man möchte wirklich dem Postillon glauben, der meinte, das Fahrrad wäre ein Mittel,um sich unsichtbar zu machen - allerdings dachte ich bisher, dass der Effekt auf Autofahrer begrenzt wäre. Ist er wohl nicht - funktioniert auch bei manchen Radlern.

Montag, 22. Januar 2018

So was darf es eigentlich gar nicht geben...

Vor einiger Zeit hing hier in der Karlsruher Oststadt ein großes Werbeplakat eines lokalen Radiosenders. Es zeigte das Foto einer Frau hinterm Steuer ihres Autos, wie man es üblicherweise zugeschickt bekommt, wenn man geblitzt wurde. Dazu sinngemäß der Text, dass sie sich die Punkte und das Bußgeld hätte sparen können, hätte sie mehr Radio gehört. Denn dort wird im Rahmen der Staumeldungen auch gerne vor Blitzern gewarnt.

Den Anfang machen wir hier mit Radio Regenbogen - am besten dann noch die Meldung beim Fahren eintippen und an den Sender schicken.

Samstag, 20. Januar 2018

CM Countdown

Nachtrag: Tatsächlich ist die Tour schon festgelegt, wie ich gerade erfahren habe und auch etwas anders bei GPSies.com zu finden, als ich dachte. Hier der Link, wo ihr die Infos findet:

https://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=7E2664331D3A518FF5AB96CE3666AE82.fe3?fileId=dkrvijpytklaxerh

Der Countdown läuft zur Januar CM in Karlsruhe. Am 26. Januar ist wieder um 18h der Treffpunkt am Kronenplatz, um von dort aus eine gemeinsame Fahrradrunde durch die Stadt zu drehen. Die genaue Tour steht noch nicht fest, aber in den nächsten Tagen werdet ihr sicher auf der Facebook-Seite der CM oder bei GPSies.com die genaueren Infos bekommen. Bei GPSies.com genügt es mit den Begriffen 'Critical Mass' und 'Karlsruhe' zu suchen und ihr findet sauber aufgereiht, die entsprechenden Infos zu den Touren.
So sieht die Auflistung der Karlsruher CM Touren aus bei GPSies.com. Folgerichtig müsste die neue Tour dann CM_KA_01.2018 heißen und in den nächsten Tagen dort auftauchen.