Karlsruhe

Karlsruhe

Freitag, 3. April 2020

Gefährdendes Falschparken an der Stuttgarter Straße

Schon vor 4 Jahren habe ich das erste Mal über den unsäglichen Radweg entlang der Stuttgarter Straße berichtet. Der ist per se als gemeinsamer Geh- und Radweg mit Nutzung in beide Richtungen und als verpflichtend gekennzeichnet schon eine Zumutung und viel zu gefährlich. Viel zu schmal dafür und dann noch mangelhafter Fahrbahnbelag und miserable Beleuchtung machen ihn zudem richtig gefährlich. Als Sahnehäubchen obendrauf dann noch die Situation, dass parkende Autos oft teils auf dem Weg stehen bzw. mit Fahrzeugteilen in ihn hineinragen. Eine echte Katastrophe.
Ab der Fußgängerampel ist der komplette Parkstreifen eigentlich nur für PKWs gedacht.

Dienstag, 31. März 2020

Lokales

Das Corona-Virus hält uns alle im eisernen Griff und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Allerdings muss ich häufig daran denken, was sich alles verändert haben könnte, bis es vorbei ist. Dann sind vielleicht viele kleine Läden und Kneipen nicht mehr da. Dafür wird Amazon sich in der Zeit eine goldene Nase verdient haben und noch mächtiger sein und noch mehr uns diktieren wollen, wie wir leben sollen. Ich halte das für keine schöne Perspektive. Aber was kann man dagegen tun?
Das Basislager ist eine Institution in Karlsruhe. Ich kenne sogar noch die Anfänge am Kronenplatz. Es gibt einen Online-Shop und inzwischen kann der Versand im Stadtgebiet kostenlos mit den Fahrradkurieren erfolgen. Noch ein Grund mehr hier zu ordern als bei den 'Großen'.

Sonntag, 29. März 2020

Ein bisschen Bogotá in Karlsruhe

Als Reaktion auf den Post zum Radeln in Zeiten von Corona kamen auf Twitter ein paar Vorschläge, wie die erwähnten Maßnahmen in Bogotá in Karlsruhe zur Anwendung kommen könnten. Der erste Vorschlag war die Durlacher Allee, ich konterte mit dem Adenauerring. Das schöne Wetter gestern habe ich dann noch für eine ganz kleine Runde genutzt, um ein paar Stellen zu fotographieren, die ich zudem für prädestiniert halte.
Die Wolfartsweierer Straße am Freitag - so viel Platz! Und hier ganz frisch verlegter Sahneasphalt, wie er eigentlich generell für den Radverkehr sein sollte.

Freitag, 27. März 2020

Radeln in Zeiten von Corona

Eigentlich wäre heute der Termin für die monatliche Critical Mass (und auch der 5. Jahrestag!), eigentlich hätte letzten Sonntag die erste Karlsruher Kidical Mass (im Rahmen einer bundesweiten Aktion) stattfinden sollen und eigentlich wäre Ende April in Germersheim die Spezialradmesse (oder kurz Spezi) für mich auf dem Pflichtprogramm gestanden. Eigentlich - denn Corona hat zurzeit das komplette Leben im Griff und stellt uns alle vor viele neue Herausforderungen.
Wie so viele Veranstaltungen, die zurzeit nicht stattfinden können, hat es auch die Kidical Mass getroffen.

Samstag, 14. März 2020

Wer gibt am Ende nach...?


Bei der Bürgerversammlung zur Neugestaltung des Bernhardusplatzes war ja schon in Aussicht gestellt worden, dass der entstandene Trampelpfad über die Durlacher Allee (Höhe Bernhardstraße), als Abstimmung mit den Füßen vom Stadtplanungsamt gesehen und erkannt wurde und womöglich als offizielle bequeme und sichere Querung für Fußgänger und Radler umgesetzt werden soll.
So sah es hier ziemlich lange aus. Die plattgetrampelte Wiese zeigte, dass die Menschen sich hier eine Möglichkeit wünschen auf die andere Seite der Durlacher Allee zu gelangen.

Samstag, 7. März 2020

Freitag, 6. März 2020

Weiterentwicklung in Karlsruhe

Gestern Abend fand im Saal Baden der IHK am Friedrichsplatz eine Veranstaltung der Stadt Karlsruhe statt zur Bürgerbeteiligung für das aktuell laufende BYPAD-Verfahren. BYPAD steht für Bicycle Policy Audit. In Karlsruhe wurde die Anwendung dieses Verfahrens unter Beteiligung eines externen Auditors vor über 15 Jahren gestartet. Es war die Reaktion auf das damals miserable Abschneiden bei einer Beurteilung der Fahrradfreundlichkeit durch den ADAC (kein Tipfehler: wirklich ADAC und nicht ADFC). Damals wurde das 20 Punkte Programm aufgelegt, das doch schnell Erfolge gezeigt hat und den Anteil des Radverkehrs schnell deutlich erhöhte.
Hier könnt ihr euch anmelden, um die Vorschläge zu bewerten, zu kommentieren oder selbst welche einzureichen. Aber die Zeit läuft: nur bis 15.3., da dann das Audit bereits weiter gehen soll.

Mittwoch, 26. Februar 2020

Critical Mass Karlsruhe im Februar

Ende der Woche steht die Karlsruher Critical Mass mal wieder an. Am 28. Februar um 18h am Kronenplatz ist wie üblich der Start und die Tour sollte eigentlich noch einmal die Forderung unterstreichen, dass die Fahrradroute über den Friedrichsplatz in Zukunft wieder freibleiben soll und nicht durch den Weihnachtsmarkt jedes Jahr für annähernd 8 Wochen gesperrt werden soll. Nach 9,5 km endet dann nämlich die Tour auch genau dort.
9,5 km ist die Tour am Freitag lan und endet auf dem Friedrichplatz.

Montag, 24. Februar 2020

Harte Zeiten brechen an für Falschparker in Karlsruhe

Ich freue mich mal wieder über einen Gastbeitrag. Der Autor heißt Bjarne und kam im vergangenen Herbst aus dem nördlichen Hessen nach Karlsruhe, um hier zu studieren. Als Radler in der Stadt schien ihn von Beginn an das rücksichtslose illegale Parken zu stören, insbesondere wenn dadurch andere Verkehrsteilnehmer behindert oder gar gefährdet wurden und er war entschlossen, etwas dagegen zu unternehmen und stieß dabei auf Schwierigkeiten, die viele von uns auch erlebt haben. Man wird vom Ordnungsamt an die Polizei verwiesen und umgekehrt, man ist nicht zuständig oder es besteht keine Dringlichkeit zu handeln. Bjarne zeigte sich aber insbesondere gegenüber der Karlsruher Polizei als hartnäckig und auch regelkundig.

Dienstag, 18. Februar 2020

ADFC Radmesse ein voller Erfolg

Ein bisschen nervös waren die Leute vom ADFC Karlsruhe im Vorfeld der ersten Karlsruher Rad- und Reisemesse wohl schon. Kommen jetzt genug Leute, damit sich die viele Arbeit dann wirklich gelohnt hat? Wie hoch schraubt man die Erwartungen? Was ist realistisch? Mir wurde gesagt, dass man sich darauf geeinigt hatte, dass man 1000 Besucher als Erfolg verbuchen wolle. Am Ende haben die 2500 georderten Kontrollarmbänder scheinbar gerade so ausreichten. Da kann ich nur sagen: Glückwunsch!
Auch eine knappe Stunde vor Toresschluss war noch ordentlich Betrieb.

Montag, 10. Februar 2020

Wichtiger Termin im März...

Ihr müsst nach der Fahrrad- und Reisemesse im Februar schon wieder einen Termin reservieren! Ist zwar erst im März, aber ich will mir nicht nachsagen lassen, ich melde mich zu spät. Genauer der 22. März wird es wohl werden, irgendwann am frühen Nachmittag, irgendwo in Karlsruhe. So ganz genau sind die letzten Details noch nicht abgeklärt, aber diese Infos kann man immer noch nachreichen. Und worum geht's? In Karlsruhe wird es die erste Kidical Mass geben - eine Critical Mass speziell für die Kleinen und ganz Kleinen, wobei auch die größeren Kleine willkommen sein werden.
Vermutlich wird in Karlsruhe die Runde auch für die geeignet sein, die noch mit dem Laufrad unterwegs sind. Genaue Info folgt aber noch! Foto: Stefan Flach

Freitag, 7. Februar 2020

Stiftungsprofessur zum Radverkehr

Jetzt wird der Radverkehr in Karlsruhe also auch Gegenstand der Forschung - und scheinbar nicht nur hier. In 6 weiteren Universitäten werden entsprechende Lehrstühle eingerichtet mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Ab dem Sommersemester soll es an der Hochschule für Wirtschaft und Technik mit dem Masterstudiengang losgehen, wobei an anderer Stelle berichtet wird, dass das noch nicht ganz sicher ist.

Mittwoch, 5. Februar 2020

Aktion Pro Tempolimit

Diese unsägliche Aktion der CSU nervt mich schon, seit sie vor ein paar Tagen in den sozialen Netzwerken umhergeisterte. Nachdem ich dann gestern darauf gestoßen bin, dass die Deutsche Umwelthilfe quasi die direkte Reposte gestartet hat, musste ich dort natürlich gleich PRO Tempolimit abstimmen und das nicht nur auf Autobahnen, sondern auch für strengere Limits auf Landstraßen und innerorts. Und da dachte ich doch, ich versuche das möglichst auch noch möglichst vielen Leuten nahe zu bringen, die nicht auf Twitter herumhängen, aber vielleicht ab und zu meinen Blog lesen. Also den RICHTIGEN Link klicken und zeigen, dass viele Menschen strengere Tempolimits befürworten!
Einige Kommentatoren auf Twitter haben auch angemerkt, dass die optische Angleichung an ähnliche Aktionen der AfD schon - sagen wir mal - irritierend ist.

Dienstag, 4. Februar 2020

1. ADFC Rad- und Reisemesse Karlsruhe

In diesem Monat gibt es eine Premiere, für die ihr euch den 16. Februar vormerken solltet. Der Karlsruher ADFC veranstaltet die erste Rad- und Reisemesse und hat mit dem Tollhaus auf dem alten Schlachthofgelände eine sehr schöne Location dafür gefunden. Einlass ist ab 11h und geöffnet ist wohl bis 17h - auch wenn diese Info etwas versteckt ist.

Das Logo der Rad- und Reisemesse (Quelle ADFC Karlsruhe)

Freitag, 31. Januar 2020

Wo bleibt die StVO Novelle

Um den Jahreswechsel herum, kamen die ersten Meldungen nach dem Motto: Was sich im neuen Jahr für Sie ändert! Darin beim Thema Straßenverkehr schon die großspurig im Frühjahr angekündigten Reformen der StVO zur Verbesserung der Situation für Radfahrer. Der Ankündiger war der selbsternannte Fahrradminister Andreas Scheuer.
Ein Teil der StVO Reform - Überholen von 1-spurigen Fahrzeugen verboten oder so ähnlich. Wenn doch, kostet das dann 70 Euro. Falls die Stadt Karlsruhe Empfehlungen braucht, wo die helfen würden - ich wüsste ein paar Stellen.

Montag, 27. Januar 2020

CM Start 2020

Lange habe ich nichts gepostet. Zu viel anderes, das die Zeit weggefressen hat. Jetzt soll die fällige Ankündigung der ersten CM im neuen Jahr hoffentlich auch in meinem Blog wieder für etwas mehr Schwung sorgen.
Die Tour für Januar - es geht mal wieder über den Adenauerring. Ende am neuen ADFC-Büro in der Welfenstr. 13. Dort findet übrigens am 3.2. um 18h das nächste Vorbereitungstreffen für die CM statt. Wer da mal mitmachen oder einfach reinschnuppern will, ist herzlich willkommen.