Karlsruhe

Karlsruhe

Dienstag, 24. Dezember 2019

Jahresausklang

Das Wachstum der Critical Mass in Karlsruhe scheint nicht nur ungebremst, man könnte meinen, es steigert sich sogar weiterhin. Gute Gründe dafür gibt es genug - auch in der selbsternannten Fahrradstadt Karlsruhe. Durch den Weckruf von Fridays for Future sind weitere Gründe und weitere Teilnehmer dazu gekommen. Ein wesentlicher Anteil der neuen Rekorde für einzelne CMs, aber auch für das gesamte Jahr dürfte im erfolgten Schulterschluss begründet sein.
Schön, dass die BNN hier doch relativ ausführlich berichtet. Wenn das in 2020 noch häufiger so wäre, würden wir uns nicht beklagen.

Ich habe die Zahlen der letzten Jahre mal hervorgekramt. Ende vergangenen Jahres haben wir gefeiert, dass wir mit gesamt 2035 Teilnehmern die 2000er Marke gesprengt haben. In 2017 waren es 'nur' 1276. Jetzt haben wir in diesem Jahr mit zunächst 348 Radlern im Mai eine neue Bestmarke gesetzt, die im September mit sagenhaften 708 Teilnehmern wieder pulverisiert wurde. Einschließlich der November-CM bringt es das Jahr 2019 jetzt schon auf 3260 und eine CM steht noch aus.
Die Tour für Dezember. Für genauere Informationen kann man bei Gpsies.com nachschauen.

Am 27.12. ist wieder um 18h Treffpunkt am Kronenplatz. Von dort geht es auf die knapp 8 km lange Tour, die am Stephanplatz vor dem Kinderland endet. Es soll hier nochmals konkret darauf aufmerksam gemacht werden, wie ungerecht der Verkehrsraum aufgeteilt ist und dass dadurch auch die Verkehrsteilnahme insbesondere für Kinder immer gefährlicher wird.

So ist zu hoffen, dass trotz der Feiertage eine schöne kritische Masse am nächsten Freitag zusammen kommt, um die Bilanz für dieses Jahr noch weiter zu verbessern. Für das kommende Jahr hoffe ich, dass der Zuspruch für die Critical Mass weiter ansteigt. Viel wichtiger wäre mir allerdings, wenn wir weniger Gründe und Dringlichkeit für unsere Touren geben würde. Ich würde mir wünschen, dass man endlich einen echten Aufbruch in Karlsruhe wagt und eine Dynamik entsteht, wie sie andere Städte schon vorleben. Ein paar Hoffnungszeichen scheint es ja zu geben. Mal schauen, ob sie sich zu etwas Greifbarem entwickeln.

Allen, die dem Radeln in und um Karlsruhe verbunden sind, möchte ich bei der Gelegenheit noch ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr wünschen. Für 2020 auch gleich der erste Terminhinweis auf das nächste Vortreffen zur CM, das wegen dem Feiertag am 6. Januar erst am 13.1. stattfinden wird. Wichtig vermutlich noch der Hinweis auf den seit Dezember geänderten Ort für diese Treffen. Inzwischen treffen wir uns nämlich im neuen Domizil des ADFC in der Welfenstr. 13.

Links:
http://cmkarlsruhe.blogspot.com/

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ffunyugiyhxclxfd

http://cm-ka.de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten